• headergrafik

BAUGERÄTEFÜHRER

Das lernst Du bei uns

Unsere Baumaschinen werden von Dir bedient und gewartet. Du bist verantwortlich für die Instandhaltung der Großgeräte und für kleinere Reparaturen auf der Baustelle. Der LEONHARD WEISS-Maschinenpark umfasst rund 500 hochmoderne Baumaschinen wie Hydraulikbagger, Zweiwege-Bagger, Grader, Raupen und mehr – am Ende Deiner Ausbildung kannst du mindestens eine davon steuern. On top übernehmen wir die Kosten für Deinen L-Führerschein.

 

Das zeichnet Dich aus

Du zeichnest Dich durch Verantwortungsbewusstsein aus und bist selbstständig? Gleichzeitig bist Du gerne Teil eines Teams? Du arbeitest lieber im Freien und von Technik und Mathematik verstehst Du auch etwas?

Das zeichnet uns aus

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

Sei "live" mit dabei!

Ich werde Baugeräteführerin, weil ich glaube, dass auf dem Bau die Frauenpower fehlt!

Der Baugeräteführer Doreen Ebinger Baugeräteführerin

erfahrungen UNSEREr AUSZUBILDENDEN

Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, weil mich große Maschinen bereits seit klein auf begeistern. In meinem Freundeskreis befinden sich Bekannte, die bereits bei LEONHARD WEISS arbeiten. Bei ihnen haben ich mich über die Firma und den Ausbildungsberuf zum Baugeräteführer informiert. Weil ich nur Gutes über „LW“ gehört habe, habe ich mich beworben.
Auf der Baustelle werde ich bereits im ersten Lehrjahr eingesetzt und unterstütze meine Kollegen wo ich gebraucht werde. Besonders Spaß macht mir das Bedienen der Baumaschinen und das Arbeiten im Team.
Der Unterricht im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum und in der Berufsschule findet im Block statt. Dort lernt man u. a. viele Regeln für die Baustelle und welche Rechten und Pflichten ein Auszubildender hat.

Niklas MunzBaugeräteführer

DEINE ZENTRALEN ANSPRECHPARTNER

Du hast noch Fragen oder wünschst weitere Informationen zur Ausbildung bei LEONHARD WEISS? Zögere nicht und nimm Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner Carolin Ganterer
Ansprechpartner Robin Grüning