• headergrafik
    Deine Chancen als Schüler

BERUFSKRAFTFAHRER

Im LEONHARD WEISS-Team lernst Du unsere Fahrzeuge zu steuern und die Ladung richtig zu sichern. Du bedienst alle Arten von Hebezeugen. Du lernst die kaufmännischen Abläufe der Lagerwirtschaft und die Aufgaben der Disposition kennen und beherrschen. Du beförderst Maschinen, Schalungen und Baustoffe mit verschiedenen LKW zu unseren Baustellen.

 

Qualifikationen

Du bist mindestens 17 Jahre alt und Dich bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Kommunikation mit Kunden und die Fähigkeit zum selbstständigen Handeln bilden neben einem erfolgreichen Abschluss der Hauptschule die Grundlagen für Deine Ausbildung. Die Bereitschaft, flexibel und mit hohem Verantwortungsbewusstsein zu arbeiten, führt zum Erfolg als späterer Berufskraftfahrer.

Das zeichnet uns aus

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

An den Standorten

Bad Mergentheim, Göppingen, Satteldorf


Ausbildungsbeginn und Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September und dauert drei Jahre

 

Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Perspektiven nach der Ausbildung

Deine individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten können nach bestandener Abschlussprüfung zusammen mit der LEONHARD WEISS-Akademie erarbeitet werden.

 

Weitere Informationen:

Bild Logo Akademie

Sei "live" mit dabei!

Ich bewege Tonnen quer durch Europa!

Der Berufskraftfahrer Artur Reichert Berufskraftfahrer

erfahrungen UNSEREr AUSZUBILDENDEN

Ich habe mich für eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer entschieden, weil ich gerne unterwegs bin und mein Tag dadurch abwechslungsreich und interessant ist. Durch das Internet wurde ich auf den Beruf aufmerksam. Dort habe ich viel darüber gelesen und mich informiert. Meine Entscheidung fiel auf LEONHARD WEISS, da es ein großes Unternehmen ist, das viel für seine Auszubildenden tut. Die Arbeit für die verschiedenen Bereiche macht es so abwechslungsreich.
Täglich fahre ich bei einem meiner Kollegen mit. Hier sind meine Aufgaben z. B. die Ladung zu sichern und beim Be- und Entladen zu helfen. Das Fahren mit dem LKW und das Bedienen der einzelnen Maschinen macht mir besonders viel Spaß.
Ich lerne in der Berufsschule viel über die Technik der LKW. Ebenso erlerne ich den Einsatz unterschiedlichster Werkzeuge, um kleinere Reparaturen am Fahrzeug selbst ausführen zu können. Außerdem werden mir die verschiedenen Vorschriften nahegebracht, wie z. B. die maximale Lademenge und wie lang man am Stück fahren darf.

Maximilian SteinerBerufskraftfahrer

DEINE ZENTRALEN ANSPRECHPARTNER

Du hast noch Fragen oder wünschst weitere Informationen zur Ausbildung bei LEONHARD WEISS? Zögere nicht und nimm Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner Gloria Henninger
Ansprechpartner Siegmund Priemke

Informationen über Deine Möglichkeiten