• headergrafik
    Deine Chancen als Schüler

Land- und Baumaschinenmechatroniker

Im LEONHARD WEISS-Team lernst Du die Motoren-, Fahrzeug-, Steuerungs- und Hydrauliktechnik, das Schweißen, die Elektrik und Pneumatik der Fahrzeuge sowie die Metall- und Blechbearbeitung in ihrer ganzen Vielfalt kennen. Du bist in den Werkstätten und auch mit unseren Servicefahrzeugen auf Baustellen im Einsatz. Du sorgst dafür, dass alle Maschinen „just in time“ gewartet sind.

 

Qualifikationen

Technische Grundkenntnisse, Spaß an großen Maschinen und gute Feinmotorik bilden neben einem erfolgreichen Abschluss der Hauptschule die Grundlagen für Deine Ausbildung. Die Bereitschaft, alleine oder im Team, in der Werkstatt oder auf der Baustelle sämtliche Wartungen und Reparaturen unserer Maschinen zu übernehmen, führt zum Erfolg als späterer Land- und Baumaschinenmechatroniker.

Das zeichnet uns aus

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

An den Standorten

Göppingen, Satteldorf


Ausbildungsbeginn und Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September und dauert dreieinhalb Jahre

 

Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Perspektiven nach der Ausbildung

Deine individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten können nach bestandener Abschlussprüfung zusammen mit der LEONHARD WEISS-Akademie erarbeitet werden.

 

Weitere Informationen:

Bild Logo Akademie

Sei "live" mit dabei!

Schrauben und Reparieren ist meine Welt.

Der Land- und Baumaschinenmechatroniker Hagit Günay Land- und Baumaschinenmechatroniker

erfahrungen UNSEREr AUSZUBILDENDEN

Ich habe mich für den Beruf entschieden, weil ich mich für die Technik der Baumaschinen sehr interessiere und Baumaschinen mich schon von klein auf begeistert haben. Auf den Beruf bin ich auf der Ausbildungsmesse in Satteldorf aufmerksam geworden.
Ich habe mich für die Firma LEONHARD WEISS entschieden, da dieser einer der besten Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in dieser Branche ist und das Praktikum, das ich absolviert habe viel Spaß gemacht hat.
Meine täglichen Aufgaben bestehen darin, kleine und große Baumaschinen in der Werkstatt zu warten, zu pflegen und zu reparieren. Spannend finde ich umfangreiche Reparaturen, wie z. B. das Zerlegen und wieder Zusammensetzen eines Motors. Am meisten Spaß bereitet es mir an großen Maschinen zu Arbeiten und diese wieder zum Laufen zu bringen.
Die Berufsschule ist sehr praxisbezogen. Im Unterricht behandeln wir verschiedene Themen wie z. B. Schweißverfahren, Elektrotechnik, Mechanik allgemein oder wir fertigen Werkstücke. Das dort Erlernte konnte ich auch schon teilweise im Betrieb anwenden.

Land- und BaumaschinenmechatronikerMax Reinhardt

DEINE ZENTRALEN ANSPRECHPARTNER

Du hast noch Fragen oder wünschst weitere Informationen zur Ausbildung bei LEONHARD WEISS? Zögere nicht und nimm Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner Gloria Henninger
Ansprechpartner Siegmund Priemke

Informationen über Deine Möglichkeiten