• headergrafik
    Deine Chancen als Schüler

Vermessungstechniker

Im LEONHARD WEISS-Team lernst Du Geodaten in Pläne, Präsentationsgrafiken und multimediale Produkte umzusetzen. Du erfasst und beschaffst Geodaten, indem Du direkt auf den Baustellen vermisst. Die Daten und Maße werden von Dir im Büro durch unterschiedliche Medien veranschaulicht. Du unterstützt die Arbeiten Deiner Kollegen, indem Du ihnen z. B. die Lage von Straßen vorgibst. Die Daten für die 3D-Steuerung von Gradern und Raupen entstehen ebenfalls am PC des Vermessungstechnikers.

 

Qualifikationen

Räumliches Vorstellungsvermögen, Interesse an Geographie, technisches und mathematisches Verständnis bilden neben einem erfolgreichen Abschluss der Realschule die Grundlagen für Deine Ausbildung. Die Bereitschaft, selbstständig im Büro und auf Baustellen zu arbeiten, führt zum Erfolg als späterer Vermessungstechniker.

Das zeichnet uns aus

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

An den Standorten

Bad Mergentheim


Ausbildungsbeginn und Dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September und dauert drei Jahre

 

Schulabschluss

Mittlere Reife

Perspektiven nach der Ausbildung

Deine individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten können nach bestandener Abschlussprüfung zusammen mit der LEONHARD WEISS-Akademie erarbeitet werden.

 

Weitere Informationen:

Bild Logo Akademie

Sei "live" mit dabei!

Hightech und Präzision auf der Baustelle – unsere tägliche Herausforderung.

Der Vermessungstechniker Willy Günther Vermessungstechniker

erfahrungen UNSEREr AUSZUBILDENDEN

Während meiner Zeit in der Realschule habe ich mir noch keine Gedanken über meinen beruflichen Werdegang gemacht. Als ich dann mein Zeugnis in der Hand hielt, hatte ich immer noch keine Ahnung. Also beschloss ich in den folgenden drei Jahren das Abitur nachzuholen. Durch meinen Vater habe ich dann erfahren, dass LEONHARD WEISS Vermessungstechniker ausbildet. Kurz darauf habe ich mich auf ein Praktikum beworben, in dessen Verlauf mit schnell klar war, dass der Beruf und die Tätigkeit mich überzeugt. Aufgrund der Kollegen, bei denen ich mich während dieser einen Woche wohlgefühlt habe, habe ich mich für LEONHARD WEISS entschieden.
Zu meinen täglichen Aufgaben als Vermessungstechniker gehören die Arbeiten am Computer und auf der Baustelle. Am Computer arbeite ich mit Koordinaten. Hierzu gehört der Umgang mit Excel und CAD-Programmen. Hieraus erhalte ich die Daten, die ich auf der Baustelle benötige. Auch das Einteilen von Poolfahrzeugen und das Reservieren von Messausrüstung ist ein wichtiger Bestandteil. Ebenso zählt auch die enge Zusammenarbeit mit meinem Paten dazu.
Besonders viel Spaß macht mir die Abwechslung meiner Arbeit (CAD, Planen im Team, Baustelleneinsätze), die Außendiensteinsätze bei schönem Wetter und das viele Wissen, das man „nebenher“ aufnimmt über Themen wie: Bauleitung, Disposition, Kontakte mit Planern und Auftraggebern, Straßenbau, Funktionsweisen und Steuerung von Baumaschinen.
Aufgrund der Tatsache, dass ich Abitur habe, bestand für mich die Möglichkeit in der Berufsschule an einem Schulversuch teilzunehmen, wodurch die Schulfächer Deutsch und Gemeinschaftskunde durch die Fächer Grundlagen Bau und Bauvermessung ersetzt wurden. Diese waren mir im Betrieb sehr hilfreich und es hat großen Spaß gemacht.
Innerhalb meiner Ausbildungskooperation mit Ausbildungsstellen aus dem Hohenlohekreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall, mit denen man sich zu ca. zehn Unterrichtseinheiten pro Ausbildungsjahr trifft, wird einen das Wissen nähergebracht, welches man zum Bestehen der Abschlussprüfung benötigt.

VermessungstechnikerMarco Wagner

DEINE ZENTRALEN ANSPRECHPARTNER

Du hast noch Fragen oder wünschst weitere Informationen zur Ausbildung bei LEONHARD WEISS? Zögere nicht und nimm Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner Gloria Henninger
Ansprechpartner Siegmund Priemke

Informationen über Deine Möglichkeiten