• headergrafik
    Wir schaffen
    sichere Verbindungen
    Straßen- und Tiefbau

B 10 FDE Göppingen-Ost bis Salach

Fahrbahndeckenerneuerung

Auftraggeber: Regierungspräsidium Stuttgart, Außenstelle Göppingen
Bauzeit: 2 Monate Baujahr: 2018
93.500 qm Asphaltdecke
7.300 qm Asphaltbinder in Teilbereichen

B 286 Verlegung bei Rüdenhausen

Ortsumgehung Rüdenhausen B 286 mit Anbindung an die St 2421

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Würzburg
Bauzeit: 24 Monate Baujahr: 2016 – 2018
Durchführung von Straßen-, Erd- und Entwässerungsarbeiten
8.200 qm Asphalteinbau B 286 (3-lagig)
3.500 qm Asphalteinbau St 2421 ((2-lagig)
280 m Amphibienleiteinrichtung
2 Bauwerke für die Umverlegung des Goldbachs
Bau eines Regenrückhaltebeckens

St 2253 Ortsumgehung Rüdisbronn

Verkehrsentlastung für die Gemeinde Rüdisbronn

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Ansbach
Bauzeit: 15 Monate Baujahr: 2017 – 2018
Straßenbau mit umfangreichen Erdbauarbeiten
1,8 km Länge Neubau
37.000 cbm Oberbodenarbeiten
84.000 cbm Erdarbeiten
2.735 m Entwässerungsleitungen
13.575 cbm Frostschutz- und Schottertragschichten
22.785 qm bituminöse Trag- und Deckschichten
3 Regenrückhaltebecken in Erdbauweise

Paul-Hartmann-Straße in Heidenheim

Erneuerung der Paul-Hartmann-Straße in Heidenheim

Auftraggeber: Stadt Heidenheim
Bauzeit: 21 Monate Baujahr: Oktober 2015 – Juli 2017
3,5 km Kanalauswechslung DN 1300
Grundwasserabsenkung und gleichzeitiges Umpumpen des bestehenden DN 1100 Kanals
Straßenbau in drei Abschnitten
Umlegung der bestehenden Versorgungsleitungen auf 10 km

Ausbau K 2523; B 290 Engelhardshausen - Wiesenbach

Vollausbau der K 2523 zur Entlastung der Ortsdurchfahrt Engelhardshausen

Auftraggeber: Landratsamt Schwäbisch Hall
Bauzeit: 10 Monate Baujahr: 2016 – 2017
Entlastung der Ortsdurchfahrt Engelhardshausen durch Verbreiterung der alten Gemeindeverbindungsstraße und Sperrung der alten K 2523 für Schwerlastverkehr
Ausbau der K 2523 auf einer Länge von 3,5 km unter Vollsperrung in vier Bauphasen
Neubau eines Kreisverkehrs
Neubau eines Radwegs zwischen Wiesenbach und Engelhardshausen
Neubau Knotenpunkt K 2523 / B 290
13.500 cbm Bodenbewegungen
30.000 qm Asphalteinbau
10.000 cbm Schottereinbau
7.000 cbm Einbau von hydraulisch verfestigter Tragschicht
8.000 m Entwässerung / Drainage
4.500 m Versorgungleitungen

Neubau der B 466 Ortsumgehung Süßen

Verkehrsentlastung für Süßen

Auftraggeber: Regierungspräsidium Stuttgart, Außenstelle Göppingen
Bauzeit: 7 Monate Baujahr: 2016
Neutrassierung auf 1,8 km Länge
250 m Umverlegung des Baches, da dieser teilweise höherliegt als die Trasse
80.000 cbm Bodenabtrag
7.000 cbm Wiedereinbau im Dammbereich
70.000 cbm Bodenabfuhr mit ca. 50 LKW`s pro Tag
3.500 m Kabelleerrohre DN 110 + DN 160
Sanierung der Sportplätze „An der Lauter“ in Süßen

Neubau Straßenbahnlinie 2 - Streckenast Wissenschaftsstadt

Anschluss an die Zukunft

Auftraggeber: SWU Verkehr Ulm
Bauzeit: 28 Monate Baujahr: 2016 – 2018
40.000 qm Asphalt
1,5 km Gas- und Wasserleitungen
5,2 km Entwässerungskanäle
34 km Kabelleerrohre
2 km Fernwärme und Fernkälterohre
59.000 cbm Aushub
DSV-Unterfangung eines Parkhauses
Bohrpfahlwände
800 cbm Stahlbeton Umbau von 40 Schachtbauwerken
3 km Gleisbau 2-gleisig

Umfahrung Schwarzkopftunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken

Herstellung der Eisenbahnumfahrung Schwarzkopftunnel auf der Strecke Würzburg - Aschaffenburg

Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH, Regionalbereich Mitte
Bauzeit: ca. 42 Monate Baujahr: 2013 – 2017
Planungsleistung
110.000 cbm Oberbodenauftrag / -abtrag
370.000 cbm Bodenabtrag BK 3-7
910.000 cbm Tunnelausbruch
325.000 cbm Dammschüttung
1.383.000 cbm Deponieschüttung
5,2 km Stahlbetonrohrleitungen
10 km Kunststoffrohrleitungen
1.383.090 cbm Massentransporte
8 Stk. Regenrückhaltebecken
4 Stk. Rettungsplätze
5 km Baustraßen

Erneuerung der Ortsdurchfahrt von Heidenheim

FDE der B 19 mit Bauwerksinstandsetzung und Kanalbauarbeiten

Auftraggeber: Stadt Heidenheim
Bauzeit: 13 Monate Baujahr: 2014 – 2015
26.000 qm Asphalt fräsen 4 - 22 cm
26.000 qm Einbau von Binder- und Deckschicht
9.000 qm Einbau von Asphalttragschicht
Bauwerkssanierung von 3 Brücken
Ausführung in 4 Bauabschnitten

RNV Stadtbahn Mannheim Nord

Gelbe Baustelle durch den Norden Mannheims - Das Käfertal kommt zum „Zug“

Auftraggeber: Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Bauzeit: 18 Monate Baujahr: 2013 – 2015
Neubau einer zweigleisigen Stadtbahntrasse durch Mannheim Käfertal
Verlegung der bestehenden Gehwege und Straßen nach außen um mittig die Stadtbahn bauen zu können, alles unter Verkehr
15.000 cbm Bodenbewegungen
12.500 qm Asphaltfläche
10 km Bordsteine
20 km Kabelleerrohre
3,5 km Neubau Gleis
4 Stk. Neubau Haltepunkte

 

A 6 Erweiterung der Tank- und Rastanlagen

Neue Tank- und Rastanlagen an der A 6 in ARGE

Auftraggeber: Regierungspräsidium Karlsruhe Dienstsitz Heidelberg, Regierungspräsidium Stuttgart, Dienstsitz Heilbronn
Bauzeit: Kraichgau: 31 Monate, Hohenlohe: 25 Monate Baujahr: 2013 – 2015
Kompletter Neubau der Tank- und Rastanlage Kraichgau Süd, einschließlich aller Fahrgassen, Parkstände in Asphaltbauweise, Entwässerungsanlagen und der notwendigen Ausstattungseinrichtungen wie Beleuchtung und WC-Anlagen. Erweiterung der Verkehrsanlagen der bestehenden Tank- und Rastanlage Hohenlohe Süd und Nord, d.h. Umbau der Verkehrsführung, Herstellung von neuen Entwässerungseinrichtungen sowie aller notwendigen Ausstattungen der Verkehrsanlage (Beleuchtung, Grünflächen, Unterflurabfallbehälter). Herstellung von Asphaltflächen inkl. Bordeinfassung und Pflasterarbeiten.