• headergrafik
    VERLÄSSLICH
    TRANSPORTWEGE VERBINDEN
    Gleisbau

Gleisumbau, -neubau, -ausbau

Der Ausbau und die Verfügbarkeit des Fahrwegs erhalten einen immer höheren Stellenwert. Wir lösen die logistischen und organisatorischen Herausforderungen des Neubaus, der Instandhaltung und Gleiserneuerung unter größtmöglicher Verfügbarkeit des Fahrwegs. Als Spezialist beherrschen wir sämtliche Bauarten des Oberbaus wie Schotteroberbau oder Feste Fahrbahn und sind Partner für alle Spurweiten - bis hin zur Bergbahn, Standseilbahn oder Schmalspurbahn.
Großprojekte werden komplett von A-Z realisiert - wirtschaftlich, zuverlässig und schnell – auch unter dem rollenden Rad in höchster Präzision. Mit innovativer, modernster Maschinentechnik, dem richtigen Projektmanagement und eingespielten Teams meistern wir alle gestellten Aufgaben mit höchster Präzision.

Betriebshof Ulm

Auftraggeber: Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm
Bauzeit: 14 Monate Baujahr: 2017 - 2018
Schwierige Rahmenbedingungen aufgrund des aufrecht zu erhaltenden Betriebes der Stadtbahnen und Busse.
412 m Gleis als feste Fahrbahn ausgebildet
600 m Vignolgleis in Schotteroberbau
8 einfache Weichen, 1 Kreuzungsweiche

Neubau Straßenbahnlinie 2 – Streckenast Wissenschaftsstadt

Auftraggeber: Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm
Bauzeit: 31 Monate Baujahr: 2016 – 2018
Schwierige Rahmenbedingungen aufgrund des aufrecht zu erhaltenden Straßenverkehrs.
4.500 cbm Planumschutzschicht
5.500 qm Unterschottermatten
6.500 m Einbau Vignolgleis in Meterspur

AVG S4 Grötzingen–Heilbronn

Auftraggeber: AVG – Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH
Bauzeit: 2 Monate Baujahr: 2018
Umbau im Fließbandverfahren war Nebenangebot LEONHARD WEISS
3.000 m Durcharbeitungs-Stopfarbeiten
3.300 m Gleisumbau im Fließbandverfahren
1.000 m Schienenwechsel

GMT 2018 Paket 3 Los 2, Strecke 4120/4900 Osterburken

Auftraggeber: DB Netz AG, Karlsruhe
Bauzeit: 5 Monate Baujahr: 2018
Aufwendige gleisgebundene Logistik, teilw. Umbau der Bahnhöfe Osterburken und Eubigheim, Umbau der Streckenabschnitte Friedrichshall – Jagstfeld – Untergriesheim; Osterburken – Eubigheim und Eubigheim - Boxberg
15.500 m Gleiserneuerung (maschinell)
7.700 m Gleiserneuerung (konventionell)
580 m vollständige Bettungserneuerung (maschinell)
6.300 m vollständige Bettungserneuerung (konventionell)
2.900 m Planumsverbesserung (konventionell)
1.750 m Neubau Tiefenentwässerung
4 Stk. Weichenenerneuerung

Schönbuchbahn

Auftraggeber: Zweckverband Schönbuchbahn
Bauzeit: 19 Monate Baujahr: 2017 – 2018
Mehrgewerkeprojekt mit Ingenieur-, Tief- und Straßenbauleistungen
3.700 m Gleisrückbau
8.500 m Gleisneubau
5.200 m Entwässerung entlang der Gleistraße
3 Stk. Weichenneubau
6.300 m Kabelkanal
Bahnsteige in Zimmerschlag und Holzgerlingen

GE V200 Erfurt-Eisenach ObII

Auftraggeber: DB Netz AG
Bauzeit: 12 Monate Baujahr: 2017 - 2018
17 x Weichenerneuerung
2 x ca. 1.000 m LSW Abbruch/Neubau
ca. 4 km Gleiserneuerung inkl. PSS (jeweils eingleisig)
Gleiserneuerung Gleise 101 und 102 Bf. Gotha
Oberleitungsanpassungsarbeiten
TK- und LST-Baufeldfreimachung

Oberbauerneuerung Olgaeck

Auftraggeber: Stuttgarter Straßenbahnen AG
Bauzeit: 3 Monate Baujahr: 2016
Aufbruch von 95 cbm Asphalt am BÜ Alexander-/Hohenheimerstraße und Charlotten-/Olgastraße
Einbau von 65 cbm Schnellbeton C 50/50
Einbau von 475 qm Asphalt
Umbau von 112 m Rillenschienengleis
Erneuerung von 182 m Vignolschienengleis
Erneuerung einer Aufstellfläche
Herstellung von 71 Stk. Schienenstoßschweißungen

Ausbau Strohgäubahn Korntal-Heimerdingen

Auftraggeber: WEG Württembergische Eisenbahngesellschaft
Bauzeit: 7 Monate Baujahr: 2016
konventioneller Gleisumbau
600 m Landwirtschaftswege
680 m Straße
2 Bahnübergänge mit Stelfundo
5 Bahnübergänge mit Strail
880 m Beton-Kabelkanal Gr. ll
1.600 m Aufgeständerter Kabelkanal Gr. ll
490 m Randwegverbau mit Invatec Schotterhalteplatten
765 m Seitenentwässerung mit Grabenelementen
230 m Seitenentwässerung mit Porosithalbschalen