• headergrafik
    VERLÄSSLICH
    TRANSPORTWEGE VERBINDEN
    Gleisbau

Schienenbearbeitung

Unser eigenentwickeltes, DB-zugelassenes Schleifsystem "Profilia" schließt die Lücke zwischen maschineller und händischer Schienenbearbeitung in Gleisen und Weichen. Mit der "Profilia" ist die durchgehende und damit komplette Bearbeitung von Weichen in höchster Qualität möglich, insbesondere:

Profilgerechte Bearbeitung von Herzstücken mit starrer bzw. beweglicher Spitze
Aus- und Beischleifen von Weichenzungen anliegend und abliegend
Bearbeitung von Schienenauszugsvorrichtungen
Bearbeiten von Head-Check-Schäden
Ausführung von Schleif- und Entgratungsarbeiten sowie Riffelschleifen
Schleifen von WITEC-Zungen
Bearbeitung von Rillenschienen

Wir verfügen über alle Mess- und Prüfmittel, um die ausgeführten Arbeiten nach Ril 824.8310 nachzuweisen.

Der Grinder, ein eigenentwickeltes computergesteuertes 4-Spindel-Schienenschleifgerät mit EBA Zulassung sowie Anwenderfreigabe der DB Netz AG, ist für den Einsatz von Gleisen im gesamten DB-Streckennetz, Industriebahnen und Nahverkehrsbahnen einsetzbar. Eine Spurweitenverstellung ist im Bereich von 750 mm - 1.520 mm möglich. Mit einer speziellen Software können verschiedene Schleifprogramme gespeichert und „just in time“ abgerufen werden.

Düsseldorf Hauptbahnhof – Herzstücke und Zungen schleifen

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Bauzeit: Januar 2017 – Dezember 2019 (Rahmenvertrag) Baujahr: 2019
Bearbeitung von kompletten Weichen aller Größen, Schienenauszügen und Herzstücken sowie Begleitarbeiten mit Drehhobel

Knoten Magdeburg

Auftraggeber: DB Bahnbau Gruppe
Bauzeit: November 2017 - Dezember 2019 (Rahmenvertrag) Baujahr: 2019
Schleifen von 48 Weichen und 5.000 m Gleis